Texelferien Blogs

In unserem Blog erzählen wir Ihnen gerne von Texel!

Sportinsel Texel

Sportinsel Texel

In meinem letzten Bloq hatte ich schon kurz erwähnt, dass ich mich sehr für Sport begeistere, unter anderem für Tauchen und Fußball. Dieses Mal erzähle ich etwas mehr über mein Sportleben und die Sportinsel Texel. Ich habe mich schon sehr früh für Sport interessiert und habe, wie so viele Mädchen, geturnt. Später habe ich Judo gemacht. In den Schulpausen war ich allerdings immer auf dem Fußballplatz und meine Fußballbegeisterung wuchs mit den Jahren. Eine dritte Sportart durfte ich nicht ausüben also musste ich wählen. Die Wahl fiel mir nicht schwer, ich wollte um jeden Preis im ersten Mädchenteam spielen. Von der D-Jugend bis hin zum Frauenteam war ich jeden Samstag oder Sonntag (am liebsten an beiden Tagen) auf dem Fußballplatz zu finden. Wegen einer schweren Knieverletzung musste ich allerdings mit 20 Jahren mit dem aktiven Fußball aufhören. Im Mädchen und Frauenfußball hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert und das finde ich toll. Der Sport wird immer professioneller. Während der letzten 10 Jahre hat sich die Zahl der aktiven Spielerinnen fast verdoppelt. Die Mädchen können mittlerweile vom Spielen in der Nationalmannschaft träumen.

Die WM 2019 steht vor der Tür und in einigen Tagen spielen die Oranjelöwinnen ihren ersten Wettstreit. Ich bin mindestens ein so großer Fan der Frauenmannschaft wie der Männermannschaft. Ich freue mich auf diese WM und die Entwicklungen, die diese Meisterschaft wieder für den Sport mit sich bringt. Hierbei hat natürlich auch mein Praktikum beim KNVB eine Rolle gespielt. In meinem letzten Studienjahr bekam ich die Gelegenheit mein letztes Praktikum und damit meine Abschlussarbeit beim KNVB zu absolvieren. Mein Thema waren die neuen Wettstreitnormen und die Erfahrungen im MINI Fußball. Außerdem wurde ich bei den Vorbereitungen der internationalen Übungsspiele des Frauenfußballteams eingesetzt und half bei größeren Fußballevents (Schul- und Straßenfußball). Ich habe genau verfolgen können wie sich die Frauenmannschaft entwickelte, von halbleeren Tribünen in kleinen Stadien zum ausverkauften Finale der EM in 2017. Hierdurch habe ich ein umfassendes Netzwerk in der Fußballwelt aufbauen können und dies hat dazu geführt, dass ich auch während der Frauen-EM 2017 in den Niederlanden (WEURO17) aktiv war. Auch jetzt bin ich noch ab und zu im Fußballzentrum der Niederlande zu finden. Ich wurde wiederum gefragt, bei der EM 2020 als Freiwillige zu helfen. Von Zuhause aus, Zeist (KNVB Campus) und der Johan Cruif Arena werde ich mit 25 weiteren Botschaftern die Freiwilligen für die Meisterschaft anwerben und selektieren. Ab dem 5. Juni kann man sich anmelden und ich rufe hiermit jeden auf, um sich für diese ‘once in a lifetime experience’ anzumelden.

Aber Texel hat (zum Glück) noch viel mehr zu bieten als nur Fußball! Es gibt hier eine Vielzahl Vereine in allen Bereichen des Sports.  Schießen, Ballsport, Wassersport, Radsport, Tennis u.ä. sind nur einige Beispiele. Auch werden das ganze Jahr über verschiedene (einzigartige) Sportevents veranstaltet. Selbst bin ich eine fanatische Läuferin und freue mich jedes Jahr auf den Halben Marathon von Texel.
Das Anmelden für dieses Event im September ist nicht einfach, denn es ist so beliebt, dass die Startplätze meistens innerhalb weniger Stunden vergeben sind. Ein Grund dafür ist auch der besondere Startpunkt, die texelsche Fähre. Während der Überfahrt recken, strecken und laufen sich die Läufer auf dem speziell für sie freigehaltenen Autodeck warm. Nach dem Anlegen auf 't Hoorntje erschallt die Schiffssirene und strömen die Teilnehmer auf die Insel, um diese besondere Tour zu bewältigen.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, einmal mit einer Freundesgruppe oder als Betriebsausflug (wieder) nach Texel zu kommen. Bei Teambuilding Texel ist die Auswahl an sportlichen Aktivitäten und Ausflügen riesig. Was halten Sie zum Beispiel von Powerkiten, Bogenschießen oder Droppings? Oder lieben Sie es noch extremer? Nehmen Sie dann Unterricht in Kite- und/oder Windsurfen. Brandungskajakfahren und Raften sind meine Favoriten, aber auch das Blokarten vermittelt Ihnen ein unvergessliches Erlebnis. Lieber etwas gemäßigter? Zum Glück gibt es auch noch andere Möglichkeiten, die Nordsee kennenzulernen. Mieten Sie an einem schönen Tag ein Surf- oder Supboard. Sind Sie keine Wasserratte und möchten die Insel lieber zu Fuß erkunden? Wenn Sie gerne wandern, sind Sie auf Texel genau am richtigen Ort. Die Insel hat zahlreiche Wanderrouten durch die wunderschöne Natur. Denken Sie an den Slufter, de Nederlanden und de Hors. Das Wandern durch diese Gebiete ist reines Genießen! An unserer Rezeption sind Wanderkarten erhältlich. Regelmäßig werden Wandertouren organisiert, schauen Sie auf Het Gouden Boltje.

Die ungewöhnlichste Art, um Texel zu entdecken, ist aus der Luft. Wussten Sie, dass Sie als Gast von Texelferien einen Rundflug in einem Segelflugzeug für nur € 55,-- buchen können? An der Rezeption erhalten Sie weitere Informationen. Die Segelflugzeuge werden mit Hilfe einer Winde oder von Pipers nach oben gezogen. Einmal in der Luft, sucht man die aufsteigenden warmen Strömungen (Thermik), um so lange wie möglich schweben zu können. Garantiert eine unvergessliche Erfahrung! Ein anderes ultimes Bucketlisterlebnis ist das Tandemfallschirmspringen über Texel. Mit einem Tandemsprung lernt man auf einfachste Weise das Fallschirmspringen auf Texel kennen. Sie müssen selbst wenig tun, nur ein bisschen Mut haben. In minimal 3 Kilometer Höhe geht die Tür auf und zusammen mit dem Tandemmaster fallen Sie mit einer Geschwindigkeit von ca. 200 km/h  der Erde entgegen... Buchen Sie hier.

Schauen Sie sich lieber Sport an? Auch auf diesem Gebiet hat Texel sehr viel zu bieten. Jeder kennt mittlerweile das größte Katamaranrace der Welt. Die Ronde om Texel wird jedes Jahr an einem Samstag im Juni bei Paal 17 veranstaltet. In der Woche vor dem Race finden verschiedene Regatten und Touren vom Strand aus statt. Dieses Event gibt es seit über 40 Jahren und zieht jedes Jahr tausende Besucher in seinen Bann. Auf der internationalen Teilnehmerliste findet man viele berühmte Segler. Verschiedene Bootstypen fahren gegeneinander und mit dem 'Texelrating' , einer Handycapberechnung, wird der Sieger ermittelt. Der Erste, der die Insel umrundet ist also nicht automatisch auch der Gewinner. Jedes Jahr wird dieses Event mit Musik und anderen Aktivitäten kombiniert, aber die 42. Ausgabe wird anders. Sport, Music and more. Von Freestyle Kite Wettbewerben und der Musik von Nielson bis zu verschiedenen Surf- und Strandworkshops. Dieses neue, einzigartige Event hat sich unser zweifacher olympischer Weltmeister im Windsurfen, Dorian van Rijsselberghe, ausgedacht. Be there, buchen Sie hier!

Mein Tipp: Entdecken Sie Texel durch Sport!

Bis bald!

Carmen van der Werff

Teilen Sie diesen Blogeintrag!

Texelferien

Schon seit über 30 Jahren Vermietung von luxuriösen und einzigartigen Ferienwohnungen auf Texel.

  • Exklusive Ferienwohnungen
  • In der Nähe von Strand und Wald
  • Luxus und Komfort
  • Zuverlässig
  • Superbeurteilungen bei Zoover